[Update] Ghost Recon - Lockert Ubisoft seinen Kopierschutz?
Sonntag, den 02. Januar 2011 um 21:35 Uhr

Das neue Jahr fängt schon nicht schlecht an, denn laut PCGames lockert Ubisoft seinen umstrittenen Kopierschutz. Zumindest beruft sich das Magazin auf das Forum der englischsprachigen Webseite reddit.com, wo User erwähnen, dass die Kampagnen von Assassins Creed 2 und Splinter Cell Conviction nun auch ohne Internetverbindung gespielt werden kann.

Offiziell gab's vom Publisher noch keine Stellungsnahme. Da der Ubisoft Launcher neu aktualisiert worden ist, kann es sich auch um einen Fehler des Updates handeln. Würde sich aber der Umstand bestätigen, dass Ubisoft ihren DRM-Kopierschutz lockert, wäre es für die PC-Version von Ghost Recon: Future Soldier ein erster guter Schritt. 

Quelle: PCGames, reddit.com

Update 05.01.:

Wie es aussieht scheint der Patch kein Fehler gewesen zu sein, sondern von Ubisoft geplant. Dies hat der Publisher nun offiziell der Seite Shacknews bestätigt. Somit lockert Ubisoft tatsächlich seinen DRM-Kopierschutz, allerdings sind diese Spiele die ersten Ausnahmen. Ob noch weitere Spiele vom Publisher einen Patch bekommen steht aus, wobei Ubsioft betont, dass dies von Fall zu Fall entschieden werde.

Zukünftige Spiele haben aber leider wieder das nachsehen. So hält Ubisoft auch in Zukunft an dem viel kritisierten DRM-Kopierschutz fest. Eine Lockerung ist nicht in Sicht.

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: