Ghost Recon Future Soldier - Technikinterview auf PCGHardware
Sonntag, den 13. Mai 2012 um 14:06 Uhr

Am 14. Juni erscheint der neueste Ableger von Ghost Recon, Future Soldier auch für den PC. Wie Ubisoft schon mitteilte, wird der Titel ebenfalls eine DirectX11 Unterstützung bekommen und optisch stark überarbeitet werden.
PCGamesHardware nahm sich das Thema an und sprach mit Lead Coder Alexandr Dudin. Neben weicheren Schatten, besserer Beleuchtung und HDR-Rendering, werden auch die Charaktere detaillierter ausschauen und Ladezeiten durch spezielle Renderingverfahren verkürzt werden.

Auch der Grund für die verspätete PC-Version wird angegeben: "Der Hauptgrund für die Verzögerung des PC-Parts waren die neuen Rendering-Features, welche diese Version aufwerten."

Den kompletten Artikel findet ihr hier.

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: